Schuttblume (Olympiapark)

Martin-Luther-King-Weg (Nähe Biergarten Olympia-Alm), 80809 München

"Die Schuttblume ist ein den zivilen Luftkriegsopfern des Zweiten Weltkriegs gewidmetes Mahnmal auf dem Olympiaberg, das zu den Olympischen Spielen 1972 vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und der Landeshauptstadt München gestiftet wurde. ..."

Text der Gedenktafel:
„Blütenmotiv als Friedenssymbol“
Dieses Mahnmal des Bildhauers Rudolf Belling wurde gestiftet vom Deutschen Gewerkschaftsbund und der Landeshauptstadt München. Errichtet im Olympiajahr 1972 auf einem der Hügel, die aus den Trümmern Münchens nach dem Zweiten Weltkrieg aufgeschüttet wurden.


Quelle: Wikipedia

Zielgruppen

Erwachsene
Jugendliche
Schulkinder
Kleinkinder

Ausstattung und Angebote

Denkmal
Sehenswürdigkeit
Aussichtspunkt

Infos

  • ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL: Buslinie 144 (Deidesheimer Straße)
  • LETZTE AKTUALISIERUNG DES EINTRAGS: 04.01.2022

Kontakt / Träger

Weitere Bilder

Tipps

Angebote in der Nähe

Eine Quartiers-Kooperation von

©    2021   FREIZEITPLAN.
All rights reserved.
Powered by YOOtheme.   A |

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.